Näh- , Garten- und Katzengeschichten
Lichtermeer
für Toleranz und
Menschenachtung

  Startseite
    Kinder
    Stickerei Celtic Autumn
    Videos
    Heinz' Cotehardie
    Houppelande
    Nachwuchs
    Heraldic Cotehardie
    15. Jahrhundert
    Rahel's Brautkleid / Rahel's Bridal Gown
    Schneeflockenkleid/Snowflakegown
    Beacon Gown
    Victory-Kleid
    Gambeson
    Roswell
    Tests
    Léofa, die Geliebte des Königs
    Gedanken
    Glauben
    sonstige Gebete
    Tischgebete
    "Flucht nach Helm's Deep"
    Eowyn's Krönungskleid
    Garten
    übriges
    Projekt Ophelia
    Eowyn's weissgoldenes kleid
    Sticken
    Ausflüge
    diverse Kleider
    Pelicon
    Faramir
    Küche und Herd
    Eowyn's Reitkleid
    Projekt "Marguerida"
    Katzen
    Hochzeit
  Über...
  Archiv
  das grüne Kleid - eine unendliche Geschichte
  Fear and Love
  Kostümentwürfe für Amarela
  Tests
  Meine Lieblingsautoren
  Cherished Teddies
  Hochzeitsfoto-Shooting
  Hochzeitszeremonie
  Glauben
  Schmetterlinge
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    hitomi

    - mehr Freunde

   Fuenkchen's Blog (passwort-geschützt)
   Die zukünftigen Freunde und Freundinnen von Fünkchen
   Mein Suchtforum
   Mein Berner Lieblingslädeli
   Eryndis Atelier
   Die HP meines Bruders :-)
   Gewändertruhe von Heinz
   HdR-Fotostory, bei der ich mitgespielt habe *g*
   wunderschöne Katzen
   Die Mondtöchter
   Elfenzauber
   Hitomis und mein Nähatelier
   Die Weinkutsche
   Nepthis Kreis
   Hitomis Wundertüte
   Avhalines Sammelsurium
   Hier hole ich mir zuweilen Kochideen
   Die höllisch netten Jungs meiner momentanen Lieblingsbands



http://myblog.de/lachfindel

Gratis bloggen bei
myblog.de





07.10.2008
Mal wieder etwas neues hier - ich habe das Kleid diesen Frühling zugeschnitten und bin nun schon wieder fast fertig. Diesmal ist alles von Hand genäht :-). Gestern konnte ich den Kragen fertigstellen, der muss jetzt aber noch angenäht werden

so sieht er angesteckt aus





blöderweise habe ich die Schlitze im vorderen Rockteil auch wieder gemacht, was ich im nachhinein schwer bereut habe. Einfach zunähen kann ich nicht, das sieht man trotzdem noch. Werde nun aber eine Borte darüber nähen - zur Auswahl standen diese hier




oder diese hier





Ich habe mich für letztere entschieden, da die andere viel zu "wuchtig" ist.

was jetzt beim Ueberkleid noch fehlt, ist die seitliche Schnürung.

Beim Unterkleid muss ich noch die engen Aermel fertigstellen und vor allem eine Menge Knopflöcher nähen (ich knöpf die Aermel bis zum Ellbogen, das gab es anscheinend bei den Unterkleidern zu Bliauts auch schon)

Dann gibt's dazu dann noch einen "hipgirdle" mit Schnürung hinten sowie einen doppelt gebundenen Gürtel. Und ein neues Gebende mit Schleier und Pillboxhut


23.03.2007
tja, wer mich kennt, weiss ja, dass ich irgendwie nie zufrieden bin mit meinen Werken. Ich habe das grüne Kleid nicht einmal öffentlich getragen, da ich einfach nicht glücklich war damit. Mittlerweilen habe ich aber neue Materialien gekauft - dunkelgrüne wolle für das Ueberkleid und mit Blättern bestickte grüne Dupionseide für das Unterkleid - das Ueberkleid wird mit goldener Dupionseide gefüttert :-). Die Borte habe ich beim vorherigen Kleid schon abgetrennt und das Ueberkleid aus Wolle ist auch schon zugeschnitten. Eigentlich wollte ich heute das unterkleid zuschneiden, aber Grizabella liegt grad überglücklich auf der Seide ;-) -
dies ist sie übrigens





10.11.2005



















17.08.2005
so, endlich konnten wir draussen Fotos machen

















09.08.2005
Ha - in der Yahoo-Gruppe von "Lotr_costum research hab ich von Margaret dieses schöne Kompliment bekommen

Very, very lovely. Your time and talent are well rewarded. Having
spent about three hours standing in front of the gown at FIDM and
sketching, I can say your replica is gorgeous

07.08.2005
das grüne Kleid ist für beendet erklärt *gggg*

ist leider nicht ganz so geworden, wie ich es gerne gehabt hätte - da ich mich ziemlich vernäht habe, aber der anblick ist doch nicht allzuschlimm
http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0671.jpg

http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0672.jpg

25.07.2005
Also - der Samt, den ich bei ebay gekauft habe, ist leider eine Nuance zu hell, so dass ich das Oberteil nicht neu zuschneiden kann. Ich kann das Kleid jedoch einigermassen retten, indem ich vorne und hinten in der Mitte etwas Stoff wegnehme. Aus dem neuem Samt gibts dann dafür endlich die Pelice für den Winter.

05.07.2005
Gestern hab ich bei ebay mal gestöbert, ob ich die Verkäuferin des grünen Samtes noch finde. Zum Glück hat sie ihren ebay-shop noch und auch den jägergrünen Samt führt sie noch. Nun habe ich nochmals vier Meter bestellt. Werde den Rockteil auftrennen und den Oberkörper sowie das Rockvorderteil nochmals zuschneiden. So sollte ich das Kleid retten können.

04.07.2005
*grummel* Das Uebergewand des grünen Kleides ist mir total misslungen. Erstens habe ich oben viel zu breit zugeschnitten, dann versucht zu flicken, so dass jetzt die Aermel nicht mehr in die Armlöcher passen. 2. habe ich anscheinend zu schweren Samt genommen, das ganze Kleid fällt nicht schön. Leider gibt es natürlich den Futterstoff nicht mehr zu kaufen - so dass ich wahrscheinlich alles auftrenne, Seidensamt, den ich noch habe, einfärbe und dann alles nochmals von vorne mache. Aber momentan habe ich die Nase voll von diesem Kleid.

20.06.2005
Da ich heute noch frei hatte, konnte ich anfangen, den zweiten Aermel aufzutrennen, den ich so genial falsch zusammengenäht habe. Je nachdem, wie und ob ich nächstes WE zum nähen komme (Gartentechnisch) , werde ich eventuell Sonntag abend fertig sein damit

30.05.2005
Freitags habe ich mal den Samt für das Ueberkleid gewaschen. Diese Woche werde ich ihn aber noch oliv überfärben, damit er ein bisschen grünlicher ist. Dann sollte dem zuschneiden nächstes WE nichts im Wege stehen - denn das Unterkleid ist fertig (naja, bis auf den Rocksaum)

22.05.2005
Die letzen Tage war ich wieder ziemlich fleissig. Für die Fertigstellung des Unterkleides muss ich nur noch die zweite äussere Borte annähen und den Rock unten versäubern.

hier einige Bilder des Entstehungsprozesses

http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0447.jpg


Hier sind die Aermel angenäht, die äussern Borte jedoch erst angesteckt

http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0449.jpg

Im Sonnenlicht

http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0453.jpg

Borte ausen noch angesteckt, dafür ist der Rockteil drangenäht

http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0455.jpg

die 1. Reihe der äusseren Borte ist fest angenäht

http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0456.jpg


15.05.2005
endlich endlich hab ich ein bisschen am grünen Kleid gearbeitet. Und zwar ist der Stoff fürs Unterkleid zugeschnitten sowie das Oberteil vorne schon gesteppt. Hier die ersten Bilder

Vorderes Oberteil zugeschnitten (mit Kragen)

http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0443.jpg

Oberteil zusammengesteckt an der Schneiderpuppe

http://img.photobucket.com/albums/v461/Lachfindel/th_IMG_0444.jpg


23.02.2005
juhui, mein Stoff ist heute eingetrudelt. Und er ist wirklich wunderschön. Nun habe ich absolut keine Ausrede mehr, nicht mit dem Kleid anzufangen

15.02.2005
sodele, der Stoff ist gekauft. Leider hab ich noch einen blöden Fehler gemacht und musste nun von dem anderen Stoff, für den ich zuerst angefragt hatte, auch 10 Yards nehmen. Aber alles andere wäre dem Verkäufer gegenüber unfair gewesen. Und wenn ich den Stoff eventuell nicht verwenden kann, werd ich ihn einfach weiterverkaufen.

11.02.2005
Also - das Porto kostet mich 25 Dollar. Habe beschlossen, den Stoff in dem Fall zu kaufen, denn ich denke, etwas ähnlich passendes werd ich kaum mehr finden und ich würd mich im nachhinein ärgern, dass ich nicht zugeschlagen habe.


08.02.2005
nun - der Verkäufer würde nach Europa liefern, aber erst ab einer Menge von 10 Yards. Leider hat er immer noch nicht gesagt, wie teuer das Porto käme. Ob jetzt 5 oder 10 Yards macht ja keinen grossen Unterschied - bei 10 Yards würde ich einfach das Oberkleid auch mit dem Stoff füttern.

07.02.2005
also - heute habe ich bei ebay.com doch wirklich einen Stoff gefunden, der sehr gut für das Unterkleid passen würde. Sind zwar keine Blätter drauf, sondern Ranken. Farblich würde es aber sehr schön zum Samt, den ich schon habe, passen. Und ich könnte den Stoff auch mit der Rückseite vorn verarbeiten, wie es beim Originalkleid auch ist. Leider weiss ich noch nicht, ob der Verkäufer in die Schweiz liefert - habe ihn heute morgen mal angefragt.

06.02.2005
glaube, der Stoff treibt mich mal noch zur Verzweiflung. Mittlerweilen gibt es neue bilder vom stoff des Unterkleides - ich denke nicht, dass ich etwas entfernt ähnliches zustande bringen werde. Am Donnerstag ging ich noch einen halben Meter Seide zum üben kaufen - will schauen, ob es schöner ist, die Blätter zu sticken oder zu malen, oder die zwei Techniken vielleicht sogar zu mischen.
In Original wäre der Stoff eine " silk metallic brocade" , also etwas, dass ich in meiner Umgebung eh nicht bekäme. Selbst Hansson silk hat nichts passendes im Angebot, habe letzte Woche extra noch angefragt

16.12.2004
hab jetzt eben 6 Yards der olivgrünen Dupionseide bestellt

15.12.2004
nun - nachdem ich fast alle Specials der Extended edition DVD schon geschaut habe - weiss ich endlich, wie der stoff der Unterkleides genau aussehen würde. Und zwar gibt es sowohl goldene Blätter mit dem Blattgerippe in grün wie auch Blätter, bei denen nur die Umrisse und das Blattgerippe in gold ist. Natürlich habe ich gestern schon die Internet-Läden abgeklappert und habe mir am abend sogar noch einen Besuch im Loeb angetan (ich sag nur Weihnachtsrummel). Aber sowas ist natürlich gar nicht zu finden.
Habe nun zwei Möglichkeiten - weissen Stoff (Baumwolle) zu kaufen , oliv zu färben und dann zu bemalen oder bei supercoolstuff auf ebay olivgrüne Seide zu kaufen und die zu bemalen. Preislich wäre der Unterschied nicht riesig und Seide wäre natürlich um einiges edler als Baumwolle.... muss sagen, mir wäre schon Seide am liebsten

06.12.2004
Die Schnittmuster-Ersteigerung hat geklappt . Denke, wenn ich dann endlich das passende Schnittmuster habe, werde ich auch endlich mit dem zuschneiden und nähen beginnen. Ist bei mir immer das Problem - wenn ich mal ein bisschen teureren und edleren Stoff habe, wage ich mich kaum, zur Schere zu greifen. Beim weissen Eowynkleid dauerte es ja auch ca ein halbes Jahr, bis ich mich rangewagt habe.

01.12.2004
Habe bei ebay eben auf ein Schnittmuster für das Kleid geboten - drückt mir die Daumen, dass ich es bekommen. Die Auktion läuft bis übermorgen


08.09.2004

Hab mal noch die stoffe, mit denen ich arbeiten will, fotografiert. Einmal alles zusammen und dann noch alles einzeln im Sonnenlicht















24.05.2004
Ein weiteres von Eownys Kleidern (merkt man eigentlich schon, dass ich besessen bin von ihren Kleidern *g*). ich habe mir dieses Kostüm von Bina machen lassen, war jedoch sehr enttäuscht vom Resultat.

Nun will ich es mir noch so nachnähen, wie ich es mir vorstelle. Der olivgrüne Samt ist schon bestellt - er liegt im Moment noch bei Avhy. Aus dieses Kleid werde ich wieder zweiteilig machen. Also Unterkleid mit langen engen Aermeln aus goldener Seide, mit dem hohen Stehkragen und das Ueberkleid aus Samt mit den weiten Aermeln und mit einem kleinen Bootausschnitt. Die goldene Seide werde ich von der Taille an mit grünen Blättern bedrucken, den Oberkörper sowie die Aermel werde ich absteppen. Ein Yard der Originalfilmborte *sic* liegt schon bei mir zuhause. so sieht sie aus die Borte

War sündhaft teuer - insbesondere der Transport war genau so teuer wie die Kosten der Borte, da MJTrim nur via Fedex liefern. Uebrigens ein Geschäft, das für mich ein Grund sein muss, nie mehr nach NY City zu gehen. Denn dort würde ich wahrscheinlich mein letztes Hemd verquanten Borte

Mein Vater war zum Glück im Mai noch in New York und brachte mir nochmals zwei Yards der Borte mit. Den Samt habe ich mittlerweilen auch. Und für das Unterkleid fand ich günstigen goldenen Stoff. Den wollte ich oliv einfärben - das hat leider nicht geklappt, nur die Rückseite wurde so, wie ich es wollte. Nun werde ich den Stoff halt falschrum verwenden, den golden sah es doch zu kitschig aus. Stoffmalfarbe habe ich auch gekauft, nun steh ich sozusagen in den Startlöchern



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung