Näh- , Garten- und Katzengeschichten
Lichtermeer
für Toleranz und
Menschenachtung

  Startseite
    Kinder
    Stickerei Celtic Autumn
    Videos
    Heinz' Cotehardie
    Houppelande
    Nachwuchs
    Heraldic Cotehardie
    15. Jahrhundert
    Rahel's Brautkleid / Rahel's Bridal Gown
    Schneeflockenkleid/Snowflakegown
    Beacon Gown
    Victory-Kleid
    Gambeson
    Roswell
    Tests
    Léofa, die Geliebte des Königs
    Gedanken
    Glauben
    sonstige Gebete
    Tischgebete
    "Flucht nach Helm's Deep"
    Eowyn's Krönungskleid
    Garten
    übriges
    Projekt Ophelia
    Eowyn's weissgoldenes kleid
    Sticken
    Ausflüge
    diverse Kleider
    Pelicon
    Faramir
    Küche und Herd
    Eowyn's Reitkleid
    Projekt "Marguerida"
    Katzen
    Hochzeit
  Über...
  Archiv
  das grüne Kleid - eine unendliche Geschichte
  Fear and Love
  Kostümentwürfe für Amarela
  Tests
  Meine Lieblingsautoren
  Cherished Teddies
  Hochzeitsfoto-Shooting
  Hochzeitszeremonie
  Glauben
  Schmetterlinge
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    hitomi

    - mehr Freunde

   Fuenkchen's Blog (passwort-geschützt)
   Die zukünftigen Freunde und Freundinnen von Fünkchen
   Mein Suchtforum
   Mein Berner Lieblingslädeli
   Eryndis Atelier
   Die HP meines Bruders :-)
   Gewändertruhe von Heinz
   HdR-Fotostory, bei der ich mitgespielt habe *g*
   wunderschöne Katzen
   Die Mondtöchter
   Elfenzauber
   Hitomis und mein Nähatelier
   Die Weinkutsche
   Nepthis Kreis
   Hitomis Wundertüte
   Avhalines Sammelsurium
   Hier hole ich mir zuweilen Kochideen
   Die höllisch netten Jungs meiner momentanen Lieblingsbands



http://myblog.de/lachfindel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Heraldic Cotehardie

neue Bilder/new pictures

fertig/finished





mit Gugel / with "Gugel"





todmüde Flammi heute abend nach dem Mittelalterfest
really tired Flammi this evening after the medieval fair
























22.10.06 21:22


Werbung


fast fertig - almost finished

So, die letzte Zeit war ich mal wieder ziemlich fleissig und habe nun die heraldische cotehardie fast fertiggestellt. Nun fehlen nur noch die Schwerter

well, over the last time I've been once again quite busy and have now almost finished the heraldic cotehardie. Only the swords are still missing

Vorderansicht / front sight





Hinten/back





roter Aermel mit weissen Tippets/red sleeve with white tippets





weisser Aermel mit roten Tippets/white sleeve with red tippets





Knöpfe vorne/buttons front



12.10.06 19:36


zusammengenäht / sewed together

Die Streifen sind mittlerweilen angenäht und die Seitennähte sind auch genäht

The stripes are sewn on in the meantime and the side seams too are sewed



  
4.8.06 20:35


erstes Bild

Hier das erste Bild meiner Cotehardie - erst gesteckt - genäht ist noch nichts.



  


the first pic of my cotehardie - only pinned, nothing sewed yet
3.8.06 10:56


Cotehardie

Schon lange wollte ich mir eine heraldische Cotehardie machen und - da mein Mann nun an seinem Familienschild bastelt, fange ich auch endlich damit an. Eine Cotehardie ist ein modisches Gewand um 1350, mit eher tiefem Halsausschnitt, sehr engen Ärmeln (entweder bis zum Ellbogen geknöpft oder geschnürt) und bis zur Taille auch sehr eng, entweder vorne mit Knöpfen oder im Rücken mit Schnürung. Auf jeder Seite der Front waren zudem oft senkrechte Schlitze angebracht, durch die man die Hände halten konnte, sei es um den Geldbeutel zu erreichen oder das Kleid zum laufen etwas zu heben. Häufig waren diese Kleider heraldisch gemustert und so eine will ich mir nun eben machen - in den Farben unseres Familienwappens (rot und weiss) und mit dem Schwert als Stickerei, das wir im Wappen tragen.
So wird es ungefähr aussehen - und es wird aus feiner Wolle sein



  


Since a long time I wanted to make a heraldic cotehardie and now I finally will start cause my man is working on his familiy-shield. A cotehardie is a fashionable dress around 1350 with a rather low neck and very narrow on the forearm, either buttoned or laced up to the ellbow. The garment fitted the figure as far as the hips, either laced in the back or buttoned in the front. At each side of the front there were often perpendicular openings through wich the hands could be passed to reach the purse or to raise the skirt while walking. A lot of this skirts were with heraldic decorations and one of this I gonna make now. In the colours of our family coat of arms (red and white) and with the sword as embroidery, which we have to in the coat of arms. Above you see how it will look approximatly - it will be out of fine wool
7.7.06 10:17





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung